Die am Julierpass Pass gelegene Jenatsch Hütte ist die höchst gelegene Hütte Graubündens. Diese soll Ausgangspunkt für das Tourenwochenende sein. Rund um die Jenatsch Hütte gibt es zahlreiche Touren die meist alle auf über 3300m führen. Abseits vom Massentourismus werden wir leichte bis mittelschwere Skitouren von 800-1200 Metern Höhenunterschied anbieten. Die Chance auf unbefahrene Tiefschneehängen und Atemberaubende Ausblicke ist besonders groß.
Anreise ist am Freitag den 18.03.2016 um 9 Uhr zum Julierpass. Anschließend erfolgt ein Aufstieg zur Hütte von ca. 900 Höhenmetern mit . Samstag und Sonntag werden wir je nach Witterungen und Schneeverhältnissen Skitouren zwischen 4-6h unternehmen.

Unterkunft                 Jenatsch Hütte

Anforderungen         Gute Kondition für Aufstiege von ca. 3-5 h

                                    Sicheres Abfahren abseits der Piste auch bei ungünstigen Schneeverhältnissen erforderlich

 

Leistung                     Geführte Ski Touren mit ausgebildeten Tourenführer (Instructor). Einweisung bei der Benutzung mit     dem LVS (Lawinensuchgerät) und Grundkenntnisse beim Tourengehen.

Kosten                        für 2 X Übernachtung mit Halbpension, Private an und Abreise

                                    170€

Ausrüstung                Komplette Tourenausrüstung mit LVS, Schaufel, Sonde,Tourenschier bzw. Schneeschuhe + Stöcke, Tourenrucksack etc.